Einfach so

Verrückter Tag

Heute ist wirklich alles merkwürdig. Die Morgenroutine war durcheinander, da ich fürs Wochenende und ein wenig darüber hinaus einkaufen musste. Das mache ich am liebsten gleich um 09:00, sowie Erdkorn seine Pforten öffnet. Dann Brotbacken, Schoko-Tonkabohnen-Aufstrich machen, Wäschewaschen, Gemüseschneiden, dazwischen langes Telefonat mit Tochter, über adäquate Geburtstagsgeschenke für die Gören. November heißt bei mir auch, der Monat an dem ich arm werde, denn Jenni und die Gören, sowie zwei meiner Freundinnen, haben Geburtstag. Im Dezember denn ich. Zum Glück feiern wir kein Weihnachten. Sonst würde ich in Winterschlaf gehen.

Das war es also für heute. Morgen wird geputzt und dann ist alles ruhiger und dann werde ich auch die Rezepte für Asianudeln und den Schoko-Tonka-Aufstrich einstellen.

Mein Name ist Karin Braun, ich bin Autorin, Herausgeberin, Übersetzerin und Seit über 40 Jahren wandle ich, poetisch gesprochen, auf dem alten Pfad und beschäftige mit mit Druidcraft, Tarot und Raunächten. Dazu schreibe ich und halte auch Vorträge.

Kommentar verfassen