Bücher,  Einfach so

Hoffentlich

Gestern kam noch einmal lieber Besuch. Da ich eine sehr kleine Wohnung habe, musste ich meinen Geburtstag in Etappen feiern. Letzten Sonntag, die Kinder und Carlos und gestern unsere Freunde Valja & Sascha. Von den beiden habe ich obiges Buch bekommen. Die Strugazkis sind die SF Autoren, die ich liebe, einfach weil sie Klischees aufbrechen. Ansonsten gab es sehr leckeren Bratapfelkuchen, für den werden die Äpfel in Salzkaramell angegart. Vielleicht stelle ich das Rezept noch in die Magic Kitchen und das für das English Chutney, was ich heute gekocht habe, auch.

Heute wird das aber nichts mehr, weil ich einfach zu müde bin. Aber es ist ein schönes Gefühl nun auch noch die letzten Äpfel verarbeitet zu haben. Chutney mag ich sehr und früher habe ich es immer gekauft. Allerdings ist mir das mittlerweile zu teuer und so schwer ist selbstkochen nicht.

So, nun ist Feierabend. Gleich gbt es Grünkohl und danach will ich es mir mit meinem Strickzeug gemütlich machen.

Mein Name ist Karin Braun, ich bin Autorin, Herausgeberin, Übersetzerin und Seit über 40 Jahren wandle ich, poetisch gesprochen, auf dem alten Pfad und beschäftige mit mit Druidcraft, Tarot und Raunächten. Dazu schreibe ich und halte auch Vorträge.

2 Kommentare

  • Gudrun

    Menschenskinder! Das mit deinem Geburtstag hatte ich überlesen. Liebe Karin, ich wünsche dir alles Gute und dass es doch noch klappt mit den Einnahmen, die du dir wünschst. Ich wünsche dir, dass die Lust am Schreiben nie versiegt und dir nie die Ideen ausgehen. Auch Gesundheit wünsche ich dir, und Frieden.

    • Kabra

      Kein Problem Gudrun, ich habe ja bald wieder. Danke für die guten Wünsche. An Ideen mangelt es gar nicht, höchstens an Zeit und Geld sie in die Welt zu bringen. Alles Liebe

Kommentar verfassen