Einfach so

Glücksmünze

Heute Morgen hieß es früh aufstehen und auch gleich ein wenig Räumen. Der Schornsteinfeger hatte sich angesagt und da einige Wohnungen hier noch Ofenheizung haben, und ich ganz unter im Haus wohne, wo sich die Revisionsklappen befinden, finden die nötigen Aktivitäten bei mir statt. Das ging schnell von Statten. Unser Schornsteinfeger, der auf den passenden Namen Glück hört, ist geübt und hatte sogar noch Zeit für einen Kaffee.

Als er ging, hat er mir noch eine Glücksmünze geschenkt. So kann also nichts mehr schiefgehen. Allerdings fühle ich mich, obwohl alles recht reibungslos ging, ein wenig aus der Bahn geworfen und seltsam müde. Also habe ich mir heute frei gegeben. Gleich noch Abendessen und dann zum Lesen ins Bett.

Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Mein Name ist Karin Braun, ich bin Autorin, Herausgeberin, Übersetzerin und Seit über 40 Jahren wandle ich, poetisch gesprochen, auf dem alten Pfad und beschäftige mit mit Druidcraft, Tarot und Raunächten. Dazu schreibe ich und halte auch Vorträge.

3 Kommentare

Kommentar verfassen