Bücher,  Druidcraft,  Einfach so

Fast Halbzeit

Nun sind die ersten drei Wochen meiner alternativen Raunächte fast rum. Und ist muss sagen, sie waren sehr spannend. So einiges hat sich rauskristallisiert, eine wichtige Entscheidung ist gefallen und ich habe das Gefühl, dass ich auf einem guten Weg bin. Durch die Dunkelheit habe ich mich nun gewühlt und nun sind die nächsten drei Wochen dem Licht gewidmet. Da wird das integriert, was neu hinzugekommen ist und das kompostiert, was ich aussortiert habe.

Kurz hatte ich überlegt wieder Tarotberatungen anzubieten, bin aber zu dem Schluss gekommen, dass diese Zeit vorbei ist. Also werde ich mich auf das Schreiben konzentrieren und darauf Leser:innen für meine Sachen zu finden.

Beibehalten werde ich auch das Rezensieren. Das macht mir Spaß und ich lese nun mal gerne. Das nächste Buch, das ich besprechen werde, sind die sehr schön aufgemacht Sagas aus dem Alten Irland, die bei Kröner erschienen sind.

Eine Änderung wird es aber auch für die Rezensionen geben, die werden zukünftig auf Kabras-Crossroads.de erscheinen.

Ansonsten ist es heute ruhig, es ist kalt geworden und ich habe es mir gemütlich gemacht. Eine Kerze brennt und nachher gibt es Spaghetti in Gorgonzola Sauce.

Mein Name ist Karin Braun, ich bin Autorin, Herausgeberin, Übersetzerin und Seit über 40 Jahren wandle ich, poetisch gesprochen, auf dem alten Pfad und beschäftige mit mit Druidcraft, Tarot und Raunächten. Dazu schreibe ich und halte auch Vorträge.

2 Kommentare

  • Gudrun

    Auf deine Rezension zu den Sagen aus Irland bin ich sehr gespannt.
    Ich glaube, das Schreiben ist deine Leidenschaft, Karin. Bleib dabei und zieh das durch. Den Anfang hast du ja schon gemacht.
    Liebe Grüße

    • Kabra

      Ja, die Sagen. Sind spannend, viele kenne ich, manchmal schreibt der Herr Professor ein wenig sperrig, aber das macht der Liebe ja noch lange kein Kind. Stimmt Schreiben scheint mein Ding zu sein und ich bleibe da dabei. Alles Liebe Dir

Kommentar verfassen