Einfach so

Es taut

Da es taut habe ich mich mal vor die Tür gewagt. Es ist immer noch kalt und so war das Winterkarinchen unterwegs. Weit bin ich nicht gegangen, weil es mir einfach zu wackelig zum Laufen war. Aber es war gut, mal kurz an der Luft gewesen zu sein. Da ich bei Rossmann vorbei kam, habe ich auch gleich einige lebenswichtige Dinge, wie WC-Reiniger, Lebkuchenherzen und Dominosteine gekauft, ganz zu schweigen von Marzipanpralinen. Komischerweise gibt es keine Marzipanbrote und die mag ich doch besonders. Wir schneiden die immer auf, wie Brot halt, und dann kommt auf jedes Stück ein Scheibchen Clementine. Doch darauf müssen wir nun mangels Marzipanbrot verzichten.

Aber Orangen, Clementinen und Co sind ja auch so lecker. Also delektieren wir uns an denen, halten aber weiter die Augen nach Marzipanbroten offen.

Ich bin heute ein wenig sehr müde und weiß gar nicht warum. Macht aber nichts. Gehe ich halt früh zu Bett. Ach ja, meinen Schreibtisch muss ich noch umbauen, denn ich habe mir einen Skizzenblock mitgebracht. Irgendwie habe ich Lust zu kritzeln.

Mein Name ist Karin Braun, ich bin Autorin, Herausgeberin, Übersetzerin und Seit über 40 Jahren wandle ich, poetisch gesprochen, auf dem alten Pfad und beschäftige mit mit Druidcraft, Tarot und Raunächten. Dazu schreibe ich und halte auch Vorträge.

5 Kommentare

  • birgit

    siehste das ist mir noch gar nicht aufgefallen – kein marzipanbrot
    und bei uns im laden herzensternebrezeln in zartbitter ausverkauft – anfang dezember
    und ja der streik in den lagern lässt immer wieder lücken in den regalen
    ganz ungewohnt für mich
    sind ja diesmal nicht die hamster
    aber guess who – wer freut sich über tauwetter ? ich natürlich
    aber ich hab festgestellt dass die walkingstöcke mein hirn prima betrügen und ich besser durch den schnee stapfen kann

    • Kabra

      Ich war gestern niedergeschmettert. Kultureller Verfall allen Ortens. Marzipanbrot-Mangel, so geht es wahrlich nicht weiter. Viktor kam heute vom Einkaufen und berichtete über so einige Lücken in den Regalen. Alles Liebe

  • Gudrun

    Oh, da muss mein Sohn wohl in diesem Jahr auf sein Marzipanbrot verzichten müssen.
    Als meine Kinder noch klein waren, bekam jeder von ihnen so ein Brot. Mein Sohn packte es aus und verdrückte das, komplett. Seine Schwester war so was entsetzt. „Mensch ist der verfressen!“ Seit der Zeit ist ein Marzipanbrot Pflicht.
    Gut siehst du aus.
    Liebe Grüße

  • Kabra

    Ich weiß ja nicht, ob es allen Ortens so ist. Nur hier habe ich keine gefunden. Meine Eltern, meine Schwester und ich, sind nach Marzipan verrückt. Nur meine Brut nicht, weder Jenni noch die Mädchen mögen es. Ich hoffe für Jan lässt sich was auftreiben. Alles Liebe

Kommentar verfassen