Einfach so

Die Gegend erkunden

Natürlich war ich schon öfters für ein paar Tage bei den Kindern und ein wenig kenne ich mich hier schon aus, also die tägliche Futterstrecke und der Schulweg der Gören ist mir vertraut. Ich habe ja selbst früher in Hamburg gelebt und nie den Kontakt ganz verloren. Doch ist das lange her und vieles hat sich verändert. Als ich das letzte Mal hier war, war es Sommer und da war ich am Isebekkanal und an der Hohenluftchaussee unterwegs.

Heute war es nicht so grau, die Sonne scheint und da dachte ich, mache ich mal eine Fotorunde. Das war schön. Die Wohnung meiner Tochter liegt am Eimsbüttler Markt und so bin ich denn mal in Richtung Nordaltona aufgebrochen, praktisch habe ich eine große Runde um den Blog gedreht. Nun bin ich wieder zu Hause. Die Mädchen wollten nicht mit. Die sind beide im Teenie-Modus. Viel für sich und mit chatten und so beschäftigt und wollen sich später noch mit Freunden treffen.

Ab Morgen beginnt dann die Schule und somit das frühe Aufstehen. Da es sich nicht vermeiden lässt, werde ich mal nicht rummaulen, sondern die Zeit nutzen, mal wieder ins Schreiben zu kommen. Die letzten Tage habe ich ja zum Aklimatisieren gebraucht. Und die vor der Abreise waren auch nicht gerade ruhevoll.

Ich wünsche allen einen schönen Restsonntag.

Mein Name ist Karin Braun, ich bin Autorin, Herausgeberin, Übersetzerin und Seit über 40 Jahren wandle ich, poetisch gesprochen, auf dem alten Pfad und beschäftige mit mit Druidcraft, Tarot und Raunächten. Dazu schreibe ich und halte auch Vorträge.

5 Kommentare

  • Gudrun

    An solchen verschneiten Bänken bin ich früher auch nie vorbeigekommen. Das strahlt so viel Ruhe aus. Ihr habt Schnee im Norden. Schön ist das, denn bei uns ist alles nur grau und dunkel. Ich hatte heute gar keine Lust zum Vögelzählen für den Nabu.
    Herzliche Grüße an dich
    (Ich habe gerade dein Buch an Wickel.)

    • Kabra

      Gerne hätte ich auch die rodelnden Kinder fotografiert, mag aber nicht gerne Menschen ablichten. Viel Spaß mit Isa und Konsorten. Alles Liebe

    • Kabra

      Oh ja, wir sind echt gut. Obwohl ich durchgängig müde bin, aber es gibt schlimmeres. Bis jetzt klappt es. Allerdings komme ich kaum zum Lesen und befürchte Entzugserscheinungen. Alles liebe

Kommentar verfassen