Einfach so

Back to normal? – Noch nicht ganz

Es schneit immer noch und auch wenn ich entzückt über soviel weiß bin, macht es sich doch im Alltag bemerkbar. Die Kinder hatten es extrem anstrengend auf ihrer Fahrt hier her und ich traue mich nicht raus, weil ich die Tendenz habe, mich auf die Schnauze zu legen, bei so einem Wetter. Das bedeutet umgekehrt, dass ich wenig fotografiere und der Garten ist halt weiß und das habe ich nun schon reichlich. Also habe ich ein wenig mit GIMP gespielt.

Ich hatte ja gehofft, dass es ruhiger wird, aber so ganz sieht es nicht danach aus. Nein, keine Behördenspaß zur Zeit (toi toi toi), aber halt alles so Kleinigkeit und vieles davon schön. So kommt am Freitag Besuch und da werde ich denn auch backen, ich träume von einem Bratapfel-Käsekuchen.

Es fällt mir ein wenig schwer, wieder zum Schreiben zu finden. Aber das ist nun mal so und wird auch wieder anders.

Mein Name ist Karin Braun, ich bin Autorin, Herausgeberin, Übersetzerin und Seit über 40 Jahren wandle ich, poetisch gesprochen, auf dem alten Pfad und beschäftige mit mit Druidcraft, Tarot und Raunächten. Dazu schreibe ich und halte auch Vorträge.

4 Kommentare

  • Gudrun

    Oh ja, es wird wieder anders und flüssiger mit dem Schreiben. Fein, dass du bereit bist, dich auch mit anderen Sachen zu beschäftigen. Das ist eine feine Sache, mit Bildern zu spielen. Es gab da eine englische Künstlerin, deren Namen ich leider vergessen habe, die konnte das perfekt. Und wenn an einem langen Tag Unterricht am Computer die Luft raus war, habe ich mit meinen Schülern dann so etwas gemacht. Was meinst du, was plötzlich so an feinen Sachen entstand.
    Liebe Grüße

    • Kabra

      Das mit dem Schreiben macht mir keine Sorgen. Das wird wieder. Die Bildbasteleien machen einen Riesenspaß und sind für mich Entspannung pur. Alles Liebe dir.

  • birgit

    für mich war noch zu arbeitszeiten der schönste satz in diesem monat :
    dieses jahr nicht mehr
    im januar ist genug zeit für einen neustart

    • Kabra

      Darauf wird es wohl hinauslaufen. Und ich mache mir auch gar nicht so viel Stress. Sind ja auch schöne Sachen, die anstehen. Ich wünschte nur, du könntest auch mal vorbeigucken. Alles Liebe

Kommentar verfassen